Cheating Tom

Cheating Tom 1.0.4

Abschreiben erlaubt

Mogeln gehört in Cheating Tom zum guten Ton. Das kostenlose Arcade-Spiel für Android bringt den Spieler zurück auf die Schulbank. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Spielspaß für jedes Alter
  • Cartoon-Grafik
  • Gameplay mit hohem Suchtfaktor

Nachteile

  • fordert zum Mogeln auf
  • einige Verzögerungen beim Beginn einer Runde

Ausgezeichnet
9

Mogeln gehört in Cheating Tom zum guten Ton. Das kostenlose Arcade-Spiel für Android bringt den Spieler zurück auf die Schulbank.

Vorsicht vor dem Lehrer

In Cheating Tom schlüpft der Spieler in die Rolle von Tom oder Tammy. Die beiden Schüler schummeln und schreiben von ihren Klassenkollegen ab, um gute Noten zu bekommen.

Jedes Level spielt während einer Prüfung in einem anderen Klassenraum. Der Spieler schleicht im Klassenzimmer herum und schreibt die Arbeiten der anderen Schüler ab. Dabei darf Tom oder Tammy sich nicht vom Lehrer erwischen lassen. Aus den Augen des Lehrers erscheinen Strahlen, die sein Sichtfeld markieren. Solange sich der Spieler rechtzeitig duckt oder an seinem Tisch sitzt, passiert nichts.

Für jede abgeschriebene Arbeit erhält der Schüler bessere Noten. Jede Note steht für eine unterschiedliche Punktebewertung. So zählt ein A+ zum Beispiel 35 Punkte. Sobald der Lehrer Tom oder Tammy abseits ihres Tisches erwischt, ist die Runde vorbei. Um sich vor dem Lehrer zu verstecken, nutzt der Spieler verschiedene Power-Ups. So kann man sich zum Beispiel von A nach B teleportieren oder die Schüler davon abhalten, verärgert auf das Schummeln zu reagieren.

Die Runden dauern nicht lange und das Spiel birgt einen hohen Suchtfaktor. Im Gegensatz zu Flappy Bird beendet man jedes Level mit dem Gefühl, etwas vollbracht zu haben.

Mit einer guten Strategie gewinnt man das Spiel. Man muss das Sichtfeld des Lehrers vorausahnen, um den besten Weg zu jedem Schüler zu finden. Außerdem muss man kalkulieren, ob die Schüler verärgert oder gelassen reagieren.

Simple Steuerung

Die Steuerung von Cheating Tom fällt sehr einfach aus: Man tippt auf eine Stelle des Bildschirms, hält den Finger gedrückt und Tom oder Tammy macht sich auf den Weg zum Finger. Lässt man los, eilt die Figur sofort zu ihrem Platz zurück.

Hektisches Gekritzel und Lasergeräusche

Neue Level unterscheiden sich durch die Gestaltung des Klassenraums, der Schüler und des Lehrers. Die Klassenräume variieren von Bibliotheken bis hin zu Wiesen. In der Freiluftklasse sitzen die Schüler auf Steinen statt Stühlen und der Lehrer steht auf einem Baumstumpf. Die lustigen Cartoon-Animationen sorgen für den richtigen Spielspaß.

Musik und Toneffekte ergänzen die gelungene Grafik. Die Klänge passen gut zur jeweiligen Umgebung. Man hört wie Tom oder Tammy hektisch die Arbeiten abschreibt. Das Sichtfeld des Lehrers erzeugt ein Geräusch wie bei einer Laserabtastung. Zu jeder erfolgreich abgeschlossenen Runde applaudiert eine Menge. Ansonsten gibt es ein langezogenes, enttäuschstes Ooooh. Der Soundtrack besteht aus einer ulkigen Xylophonmusik, die sehr an Scooby-Doo erinnert.

Fazit: großartiges Spiel zum Zeitvertreib

Cheating Tom macht schnell süchtig und eignet sich für jede Altersgruppe. Die einfache Steuerung bietet einen schnellen Einstieg ins Spiel. Die Level sind außerdem kurz gehalten. Daher eignet sich Cheating Tom, um zwischendurch ein bisschen zu spielen.

Cheating Tom

Download

Cheating Tom 1.0.4